Übungsrunde mit dem Dinghi - Foto: Heiko Temme
Übungsrunde mit dem Dinghi - Foto: Heiko Temme

Sportbootführerschein-See Kurs 2016

von Annika Mues

Erstes Wochenende 21.10 bis 23.10.2016

Das erste SBF-See Wochenende ist vorbei und die Teilnehmer von verschiedenen Traditionssegler sowie die Ausbilder an Bord haben nach einem ereignisreichen Wochenende und Glück beim Wetter nun am nächsten Wochenende die Prüfung vor sich.

Die „lauten“ Überholungsarbeiten wurden gestern eingestellt, um das Lernen für den SBF-See nicht zu beeinträchtigen. Aber es ist auch so immer noch genug zu tun und vorzubereiten, während die Teilnehmer vom Kurs über Ihren Sportbootaufgaben sitzen oder zum Üben Dinghi fahren, um sich für die Prüfung vorzubereiten.

Zweites Wochenende 28.10 bis 30.10.2016

Das zweite SBF-See Wochenende ist nun vorbei und konnte Erfolgreich mit der Prüfung abgeschlossen werden.

Wir möchten uns hier auch noch einmal bei allen Teilnehmern bedanken, die durch Ihr Engagement und Ihre gute Laune auch den Ausbildern viel Spaß bereitet haben. Aber auch die gute Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern von unterschiedlichen Schiffen und die gegenseitige Unterstützung war hervorragend. Wir wünschen allen Teilnehmern auf Ihren Schiffen immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Teilnehmer und Ausbilder vom SBF-See 2016 - Foto: Heiko Temme
Teilnehmer und Ausbilder vom SBF-See 2016 - Foto: Heiko Temme

Ein besonderer Dank geht jedoch an alle beteiligten Ausbilder und an die Stammcrew der Fridtjof Nansen, die sich von der Vorbereitung des Kurses bis hin zur Prüfung mit ebenso viel Engagement um die Belange der Teilnehmer gekümmert haben. Sei es bei der Organisation des Kurses, die Unterbringung und Verpflegung der Teilnehmer, der Unterricht sowie die praktischen Übungen mit den Booten.

Ein weiterer Dank geht auch an die Vereine, die das Projekt bei der Umsetzung mit unterstützt haben. Besonders die Nobile, die für die Ausbildung zusätzlich ihr Beiboot zum Üben mit zur Verfügung gestellt hat. Sowie der Verein DJS Clipper, der uns einen Raum zum Üben und für die theoretische Prüfung zur Verfügung gestellt hat.

Wir werden versuchen, auch im nächsten Jahr wieder einen vereinsübergreifenden Kurs anzubieten, der uns hoffentlich wieder genauso viel Spaß bereiten wird.

Euer Fridtjof Nansen
Büro- und Ausbilderteam

Zurück