Vorbereitung einer Übung in Überlebensanzügen - Foto: Annika Mues
Vorbereitung einer Übung in Überlebensanzügen - Foto: Annika Mues

Sicherheitstraining 2016

von Annika Mues

An dem Wochenende vom 22.04 bis 24.04.2016 hat auf der Fridtjof Nansen in Neustadt i. Holst. das gemeinsame Sicherheitstraining in Kooperation mit der Feuerwehr Neustadt, dem Marine Ausbildungszentrum und Ausbildern aus GSTU- Mitgliedervereinen stattgefunden.

Mit acht Ausbildern wurde in Gruppen unterschiedliche Situationen durchgespielt. Dazu gehörten Leck Sicherung, Umgang mit Feuerlöschern und Atemschutzgeräten, Erste-Hilfe auf See und auch der Umgang mit der Feuerschutzausrüstung sowie die Handhabung von Rettungsinseln und Überlebensanzügen.

Bestandteil des Sicherheitstrainings waren außerdem Themen rund um das Safety Management System (SMS) das bei uns gerade eingeführt wird. Bei den Übungen wurden sechs gemischte Gruppen aus Crewmitgliedern der teilnehmenden Schiffe gebildet und an zunächst an verschiedenen Stationen geübt. Nach der Theorie und einigen praktischen Grundlagen wurden verschiedene Szenarien durchgespielt, bei denen alle Beteiligten jeweils unterschiedliche Rollen übernahmen. Durch diese Rollenverteilung war es dann den Interessierten auch möglich, einmal in andere Rollen zu schlüpfen und damit auch andere Aufgabenbereiche und Verantwortlichkeiten kennenzulernen. Dies ermöglichte den Teilnehmern auch eine Situation aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und half ihnen die notwendige Koordination und den damit einhergehenden Informationsaustausch effizienter zu gestalten.

Sichern eines Lecks mit "Leckpatschen" - Foto: Annika Mues
Sichern eines Lecks mit "Leckpatschen" - Foto: Annika Mues
Sicherheitsübung mit Überlebensanzügen und Rettungsinsel im Hafenbecken - Foto: Annika Mues
Sicherheitsübung mit Überlebensanzügen und Rettungsinsel im Hafenbecken - Foto: Annika Mues
Erste Hilfe auf See - Foto: Annika Mues
Erste Hilfe auf See - Foto: Annika Mues
Feuerschutzübung an Bord - Foto: Annika Mues
Feuerschutzübung an Bord - Foto: Annika Mues

Zurück