"Paule" nach seinem Einsatz am Trocknen - Foto: Carla Enchelmaier
"Paule" nach seinem Einsatz am Trocknen - Foto: Carla Enchelmaier

Manövertraining vom 2. bis 4. Juni 2017

von Carla Enchelmaier

Bei dem Manövertraining am vergangenen Wochenende gab es ein reges Treiben auf unserer Fridtjof Nansen. Von Steuermann/frau bis Dinghi Fahrer/in wurde auf vielen Positionen gleichzeitig bunt untereinander ausgebildet. Am Samstag stand noch ein interne Optimierung unserer Sicherheitsabläufe an Bord auf dem Programm.

Hier ein paar Protokoll - Bruchstücke für euch

Ort: Wismar

Wetter: Schwacher Wind, umlaufend, trocken

Personen an Bord: 20

Kommando: umlaufend

MOB Übung

10:18 - Paule (die Übungspuppe) wird über Bord geschubst.

- "Boje über Bord an Steuerbord!"

- Marko macht das erste Häckchen auf seinem Klemmbrett.

- "Ist der Rettungsring geworfen worden?"

- "Ja"

- "Wurde die MOB Taste gedrückt?"

- "Ja"

- Marko hat nur Augen für sein Klemmbrett. Er macht zwei weitere Häckchen.

10:32 - Paule ist sicher (aber immer noch leblos) wieder an Bord.

Anlegetraining

13:31 - Steven setzt zum Pushen an

13:32 - Steven setzt noch mal neu zum Pushen an

13:32 - Steven pusht zum ersten Mal

13:33 - Die Fridtjof dreht über Backbord

Theorieeinheit

10 Menschen sitzen auf Klappbänken und schauen gebannt auf ein Schiffsmodell aus einem alten Gemüsebrettchen.

Johannes teilt Papierstapel aus.

"Jetzt seht ihr auf der Abbildung 2 auf Seite 3 die gespiegelte Variante des Anlegemanövers für den rechtsdrehenden Verstellpropeller oder den linksdrehenden festgestellten Propeller."

Der andere Johannes zückt einen Filzstift.

20 Augen schauen gebannt wie sich das - Verstellpropeller - Modell - Filzstift vor und zurück bewegt.

"Und jetzt versteht ihr, warum auf Seite 5 unten, das Manöver mit ablandigem Wind nur ohne Klüverbaum funktioniert."

10 Köpfe nicken zustimmend.

Anlegetraining

14:25 - Steven setzt zum Pushen an.

14:34 - Judith wirft zum ersten Mal eine Wurfleine.

14:34 - David wirft die Ersatz - Wurfleine, sie erreicht die Pier.

14:46 - Die Fridtjof liegt in Position.

Riggeinweisung

- "Und wenn du arbeitest, sicherst du dich an zwei verschiedenen Punkten!"

- Marko nickt begeistert und macht ein Häkchen auf seinem Klemmbrett.

- "Hast du Medikamente genommen?"

- "Nein"

- Marko macht weitere Häkchen auf seinem Klemmbrett.

Und noch ein Anleger

16:25 - Steven pusht zum zehnten Mal.

16:26 - Die Fritjof dreht zum zehnten Mal!

         - Steven ist nun Pushprofi!

16:37 - Judith wirft zum zweiten Mal eine Wurfleine, sie erreicht die Pier.

         - David hat nichts zu tun.

16:49 - Die Fridtjof liegt in Position.

Alles in allem ein spannendes, lehrreiches und schönes Wochenende in super Gesellschaft und jede Menge Pirouetten.

Verfasser: Carla Enchelmaier & Judith Kratzel

Zurück